Startseite / Ulrich Reifenrath

Ulrich Reifenrath

K1024_UReif

Ulrich Reifenrath wurde 2015 – gemeinsam mit Tobias Stahl – zum gleichberechtigten Corpsführer der Stadt- und Feuerwehrkapelle gewählt. Als Mitglied der musikalischen Leitung dirigiert er seitdem Seite an Seite mit Kapellmeister Christoph Becker das große Orchester und vertritt ihn bei Abwesenheit.

Geboren 1976 in Siegen und aufgewachsen in Schönstein, startete er nach der musikalischen Früherziehung an der Musikschule des Kreises Altenkirchen mit der Blockflöte, die ihn bis heute begleitet, ins Musikleben und erlernte dort anschließend Violine und Klavier. Von 1991 bis zu seinem berufsbedingten Umzug ins Oldenburger Land 2001 erlernte und spielte er Klarinette in der Stadt- und Feuerwehrkapelle. Bis heute spielt er als Autodidakt Querflöte, Piccolo, Saxophon und Stabspiele (Glockenspiel, Marimbaphon, Röhrenglocken, Vibraphon und Xylophon), letztere seit 2014 wieder in „seiner“ Stadt- und Feuerwehrkapelle.

Ebenfalls seit 2014 absolviert er ein Lehramtsstudium in den Fächern Latein und Musik. Zu seinen Lehrern an der Hochschule für Musik und Tanz Köln zählen u. a. Prof. Manfredo Sebastian Zimmermann, Prof. Reiner Schuhenn, Prof. Eberhard Metternich und Prof. Stephan Görg.

Seine speziellen Interessen liegen – begründet durch den beim Heeresmusikkorps Koblenz als Klarinettist abgeleisteten Grundwehrdienst – auf den Gebieten der Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester und Transkriptionen klassischer Werke sowie qualitativ hochwertiger Militärmusik, insbesondere der historischen deutschen Armee- und Heeresmärsche.

Top